Hamstern war’s nicht

Auch der baden-wrttembergische Wirtschaftsminister kann nicht mit Geld umgehen:

Befrchtungen, man knne die Nullverschuldung angesichts der wachsenden Beanspruchung des Haushalts aufgeben, teilt Pfister nicht. Aktion Eichhrnchen ist ein Markenzeichen dieser Landesregierung, will heien, man sorge (wie jede gute schwbische Hausfrau) in guten Zeiten vor, lege Geld auf die hohe Kante, um dann in Krisenzeiten via Konjunkturpaket dieses Geld einzusetzen.

Wenn man es denn wiederfindet.

Wie ich schon sagte, sind Eichhrnchen als Methaperntrger in Sachen Vorsorge und Planungssicherheit denkbar ungeeignet. Sie vergraben ihre Nchen, sie finden vielleicht die Hlfte davon wieder und das per Geruch. Fr den ministeriellen Umgang mit Geld wrde ich mir eine andere Vorgehensweise wnschen. Es bleibt dabei: Politiker sind als Metaphernbenutzer ungeeignet.

Aber wen wundert’s der Mann ist nun mal in der FDP.