Der Handtuchkrieg in den Medien

Die Süddeutsche betreibt eine etwas pauschal formulierte Presseschau:

Gerade britische Medien widmen den Kämpfen an den Pools alljährlich ausführliche Berichte.

Mein guter Freund Christian schlug daraufhin vor:

   „Der Pool“ (J. Grisham)
   „Der Tote im Pool“ (E. Wallace)
   „Die Kämpfe am Pool“ (D. Lean, P. Boulle)
   „I know, where my Towel is“ (D. Adams)
   „Geheimnis um einen leeren Liegestuhl“ (E. Blyton)
   „Pool Runner“ (R. Scott)

Was mich auch auf Ideen brachte:

   „From the pool with love“ (I. Fleming)
   „The pool of the baronet“ (A. Christie)
   „The fellowship of the pool“ (J.R.R. Tolkien)
   „Animal Pool“ (G. Orwell)
   „Monty Python and the Holy Pool“ (T. Gilliam)
   „At a little pool of my friends“ (Lennon/McCartney)
   „The dark side of the pool“ (R. Waters)
   „Much ado about no pool“ (W. Shakespeare)
   „Pool with rainbow“ (W. Turner)

Und dann nochmal Christian:

   „The two Towels“ (J.R.R. Tolkien)
   „Celebration“ (Pool and the Gang)
   „Der alte Mann und der Pool“ (E. Hemingway)

(Auch, wenn die letzten beiden eher „US-Medien“ sind. Künstlerische Freiheit.)